Ablauf

Studierende der Fachschule Fürth besprechen sich vor Beeten.

Studierende im Schulgewächshaus

Die Fachschule für Gemüsebau bildet in drei Semestern "Staatlich geprüfte Wirtschafter für Gartenbau“ (Bachelor Professional in Agrarwirtschaft) und "Gärtnermeister" aus.

Sie vertieft und erweitert die in der Berufsschule und Praxis erworbenen fachlichen Kenntnisse. Alle zwei Jahre startet in Fürth ein erstes Semester.

Voraussetzungen für die Zulassung

  • Abschlussprüfung als Gärtner oder in einem agrarwirtschaftlichen Beruf
  • Wer direkt im Anschluss an den Schulbesuch die Meisterprüfung anstrebt, braucht mindestens 15 Monate Berufspraxis nach Ende der Lehrzeit.

Anmeldung

Anmeldung für den Semesterstart im Herbst 2022 ist jederzeit möglich, solange die maximale Zahl von 24 Studierenden noch nicht erreicht ist.

Schulbeginn:

17. Oktober 2022

Folgende Unterlagen sind einzureichen:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnis über die Abschlussprüfung (Gehilfenprüfung)
  • Geburtsurkunde
  • amtliches Führungszeugnis (nur für Wohnheimbewerber)
  • 2 Passbilder (mit Namen auf der Rückseite)
  • Nachweis über bestehende Haftpflichtversicherung
  • bei Übertritt von einer anderen Schule das letzte Zeugnis